Mundschutz-Pflicht in der Schwebebahn Neue Schwebebahnzüge Die Geschichte des GTW72 GTW 72 Schwebebahn Buch Schwebebahn Schwestern Der Puls Wuppertals Schwebebahn Modell Kaiserwagen if Design Award 2017 WSW-Move Schwebebahn Buch

Schwebebahn trägt Mundschutz

Im Zusammenhang mit der für Montag 27.04.2020 vom Land NRW angeordneten Maskenpflicht bittet die WSW ihre Fahrgäste dringend darum, sich an die neue Regelung zu halten.

WSW mobil Geschäftsführer Ulrich Jaeger: „Die Gesundheit unserer Fahrgäste und Mitarbeiter hat für uns oberste Priorität. Die Kunden sollen mit den Wuppertaler Stadtwerken auch in dieser Zeit gesund und sicher an ihr Ziel kommen.

Wir bitten unsere Fahrgäste darum, sich selbst und Mitfahrende zu schützen und einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.“ Gemäß den Vorgaben des Landes reichen zur Erfüllung der Maskenpflicht in Bus und Schwebebahn auch ein über Mund und Nase gezogener Schal oder Tuch.

 

 

Die Wuppertaler Schwebebahn

Die Schwebebahn – das Wahrzeichen Wuppertals – fährt auf einer 13 km langen Strecke durch die Stadt. Diese verläuft größtenteils über der Wupper, nur vier der 16 Haltestellen befinden sich auf der "Landstrecke".

Täglich nutzen über 80.000 Menschen die Schwebebahn.

Sie ist damit alltägliches Verkehrsmittel für die Einwohner der Stadt, aber auch beliebte Attraktion bei den Touristen. Viele Sehenswürdigkeiten sind von den 20 Schwebebahnstationen aus gut zu Fuß zu erreichen.

Seit 1. August 2019 fahren ausschließlich die neuen Wagen der Generation 15.

Wuppertal unter den Top-20-Reisezielen 2020

Am 07 Januar veröffentliche CNN-Travel den Artikel "CNN Travel's 20 best places to visit in 2020". Genannt wird unter anderem Wuppertal neben Städten wie Washington und St. Petersburg.

Zu verdanken hat Wuppertal diese Platzierung der Schwebebahn welche als "...one of the world's coolest rail systems" bezeichnet wird.

Zum Beitrag