Foto Die Generation 15 ID Design Award
© Urheber Stadt Wuppertal

Die neue Schwebebahn als Miniaturmodell

Was w√§re Wuppertal ohne seine Schwebebahn? Das einzigartige Verkehrsmittel ist seit √ľber 100 Jahren aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Die Einheimischen lieben ihre Schwebebahn, viele ehemalige Wuppertaler vermissen sie. F√ľr alle echten Fans und Sammler haben wir uns p√ľnktlich zur Einf√ľhrung der neuen Wagengeneration etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die Schwebebahn f√ľrs eigene Wohnzimmer!
Foto Die Generation 15 ID Design Award
© Urheber Stadt Wuppertal

Basismodell

Das Wahrzeichen der Stadt gibt es nun im Miniaturformat im Ma√üstab 1:87. Die 27,5 Zentimeter kleine Schwebebahn passt in jedes Regal und auch zu jeder H0-Modelleisenbahn. Die bekannte Modellbaufirma Herpa hat die Mini-Schwebebahn nach Originalbaupl√§nen der neuen Gelenktriebwagen hergestellt. Dabei legten die Konstrukteure vor allem viel Wert auf Details: Der Gelenkbalg in der Mitte des Wagens ist auch in der Miniaturausgabe leicht dehnbar, die Fenstergummis, T√ľrgriffe und kleinen Schilder sind dem Original farbgetreu nachempfunden.

Preise

  • Basismodell49,00¬†‚ā¨
Mehr erfahren
Foto der neuen Z√ľge ab 2015
© Urheber Stadt Wuppertal

Sondermodell G15 Blaues Wunder

Seit 1901 windet sich die ‚ÄěEiserne Lady‚Äú durch die sch√∂ne Stadt an der Wupper. Am 18. Dezember 2016 hat die neue Generation 15 die Schwebfahrt aufgenommen. F√ľr alle echten Fans und Sammler haben wir, p√ľnktlich zum Start der neuen Wagengeneration, die Bahn 01 der Generation 15 als Modell aufgelegt. Diese besondere Bahn gibt es nur in einer limitierten Auflage von 2.000 St√ľck zu kaufen. Das hei√üt Sie m√ľssen jetzt schnell sein.

Preise

  • Sondermodell G1559,00¬†‚ā¨
Mehr erfahren
Foto Schwebebahn Sondermodell Tuffi-Sprung
© Urheber Stadt Wuppertal

Sondermodell G15 Tuffi-Sprung

Im Sommer 1950 kam der Zirkus Althoff nach Wuppertal und fragte bei den Stadtwerken an, ob eine Werbefahrt in der Schwebebahn mit einem Elefanten m√∂glich sei. Nach anf√§nglichem Z√∂gern stimmte der Leiter der Verkehrsbetriebe zu und so wurde Tuffi samt einiger Pressevertreter am Vormittag des 21. Juli 1950 an der Station Alter Markt in eine planm√§√üig verkehrende Schwebebahn verfrachtet. Tuffi hielt es in dem Wagen nicht lange aus. Sie geriet in Panik und noch bevor die Station Adlerbr√ľcke erreicht war, sprang sie aus der fahrenden Bahn in die Wupper.

Auch das Sondermodell Tuffi-Sprung hat mit 27,5 Zentimetern die passende Gr√∂√üe zu allen H0-Modellbahnen. Die Detailgenauigkeit ist bei diesem Modell genauso gegeben, da auch hier nach Originalbaupl√§nen konstruiert wurde. Der Gelenkbalg ist leicht dehnbar, die Fenstergummis, T√ľrgriffe und kleinen Schilder sind dem Original farbgetreu nachempfunden.

Preise

  • Sondermodell G15 Tuffi-Sprung59,00¬†‚ā¨
Mehr erfahren
Foto Schwebebahn Sondermodell Friedrich Engels
© Urheber Stadt Wuppertal

Sondermodell G15 Friedrich Engels

Friedrich Engels war Wuppertaler, geboren am 28.11.1820 in Barmen. Wuppertal feiert zu seinem Gedenken vom Februar 2020 bis zum Februar 2021 das Friedrich-Engels-Veranstaltungsjahr. Zu diesem Anlass wurde eine Sonderedition der Schwebebahn mit seinem Konterfei produziert.

Passend zu allen H0-Modellbahnen hat die kleine Schwebebahn eine Gr√∂√üe von 27,5 Zentimetern. Mit viel Liebe zum Detail wurde die Miniatur-Schwebebahn nach Originalbaupl√§nen konstruiert. Der Gelenkbalg in der Mitte des Wagens ist leicht dehnbar, die Fenstergummis, T√ľrgriffe und kleinen Schilder sind dem Original farbgetreu nachempfunden.

Preise

  • Sondermodell G15 Friedrich Engels59,00¬†‚ā¨
Mehr erfahren